Vanilletaler

etwa 70 Portionen

Für den Teig:

125 g weiche Butter oder Margarine (Sanella)

1 gestr. Teel. Backpulver

100 g Zucker

250 g Weizenmehl

1 Pck. Vanillin Zucker

1 Ei

Zuckerwälzen

20 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:

Haus und Heimat 3248

Für den Teig: Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedriger, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf der Arbeitsfläche kurz kneten, halbieren und jede Hälfte zu 2 Rollen (etwa 35 cm lang) formen.

Zucker und VanilleZucker mischen, auf ein Backpapier geben und die Teigrollen darin wälzen. Die Teigrollen zugedeck auf einem Brett ca. 1 Stunde kühl stellen.

Zwischenzeitlich ein Blech mit Backpapier belegen und den Ofen auf Ober-/Unterhitze ca. 180 °C und Heißluft ca. 160 °C vorheizen.

Die Teigrollen in ca. 1/2 cm Dicke Scheiben schneiden. Taler für ca. 9 min im Ofen backen.

Tip! Nach Belieben die Taler mit der Unterseite in den restlichen Zucker, sofort nach dem Backen tauchen und auf ein mit Gelee bestrichenen Keks setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Gebäck veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar