Schafskäseknödel auf fruchtiger Tomatensauce

Zutaten für ca. 6 – 8 Stück:

500 g Kartoffeln, mehlig kochend

120 g Kartoffelstärke oder Weizenmehl

30 g Gries

2 EL weiche Butter oder Öl

3 Prisen Salz

Muskat

Für die Füllung:

200 g Feta Käse oder Manouri

1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

1 EL Basilikum, fein geschnitten

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

2 Prisen Pfeffer

Für die Sauce:

1 Pck. Tomaten, stückig 400 – 500 g

1 EL Olivenöl

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

2 Prisen Zucker

Tomatenmark

Salz, Pfeffer und Paparikapulver

Zubereitung:

Teig Zubereitung: Kartoffeln kochen (dämpfen) schälen, pressen und noch warm mit Kartoffelmehl, Grieß, Butter Muskat und Salz zu einem Teig verarbeiten. Dies sollte rasch geschehen und dabei sollte nciht viel geknetet werden. Den Teig portionieren, auf der bemehlten Handfläche flach drücken und mit den Käseknödelchen füllen. Gut verschließen und zu Knödel formen.

Menschen 51389

Schafskäsefüllung Zubereitung: Den Schafskäse zerdrücken und mit den restlichen Zutaten vermengen. Würzig abschmecken und aus der Masse kleine Kugeln formen. Am besten kurz einfrieren, damit sie sich dann leichter vom Teig umhüllen lassen.

In einem Topf Salzwasser aufkochen und die Knödel darin 12 – 15 Minuten mehr ziehen als wallen kochen lassen.

Tomatensauce Zuberaitung: Die stückigen Tomaten über einem Sieb abtropfen lassen. Den knoblauch in heißem Olivenöl kurz anschwitzen, Tomatenmark dazugeben und mit anschwitzen lassen. Die abgetropften Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und ca. 4 – 8 cl vom Tomatensaft dazugeben. Nun aufköcheln und mit den Schafskäseknödeln servieren.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar