Mexikanisches Hähnchen mit Schokolade

Zutaten für 4 Personen:

800 g Hähnchenfilets

2 Knoblauchzehen

Salz und Pfeffer aus der Mühle

2 EL Öl (Maiskeimöl oder ähnlich)

1 große Zwiebel

1 EL Essig (Rotweinessig)

1 große rote Paprikaschote (je nach Geschmack eine grüne dazugeben)

1 Chilischote

750 g passierte Tomaten

30 g Schokolade. zartbitter

Zubereitung:

Hähnchenfilet waschen und abtrocken. Den Knoblauch schälen und mit Salz zu einer Paste zerdrücken. Hähnchnfilets damit einreiben und kräftig pfeffern.

Menschen 16614

Öl in einen großen Bräter erhitzen und die Hähnchen darin goldbraun anbraten. Herausheben und die geschälte, gewürfelte Zwiebel im Bratfett glasig dünsten.

Mit Essig ablöschen und den Bratensatz dabei gut lösen.

Nebenher die Paprika- und Chilischote putzen, abspülen und sehr fein würfeln. Mit den Tomaten im Bräter einmal aufkochen.

Schokolade reiben und hineinrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und die Hähnchenfilets zugedeckt darin etwa ca. 30 min. schmoren.

Dazu gibt es Reis mit roten Bohnen (Kidneybohnen)

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar