Zimtschnecke

Zutaten für 16 Stück:

300 ml Milch

1/2 Würfel (21 g) Hefe

500 g Mehl

100 g Zucker

1 Ei (Größe M)

1 Prise Salz

1 Msp. gemahlener Kardamom

125 g Butter

1 gestrichener TL gemahlener Zimt

Mehl für die Arbeitsfläche

Backpapier

Zubereitung:

Milch lauwarm erwärmen. Hefe in der Milch auflösen. Mehl, 50 g Zucker, Ei, Salz, Kardamom und 75 g weiche Butter in eine Schüssel geben. Hefe-Milch zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen (bis der Teig sich verdoppelt hat). Teig mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, dann rechteckig ausrollen (ca. 20 x 50 cm).

Religion Mythos und Fantasie 7411

50 g Butter schmelzen. 1 Esslöffel Butter abnehmen. Teig mit der übrigen Butter bepinseln. 50 g Zucker und Zimt vermengen. 1 Esslöffel abnehmen, übrigen Zucker-Zimt gleichmäßig auf den Teig streuen. Teig von der Längsseite aufrollen und in 16 Scheiben schneiden. Schnecken auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, Teigenden festdrücken und nochmals etwas flach drücken.

Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten hellbraun backen. Heiße Schnecken mit etwas Butter bepinseln und Zucker-Zimt bestreuen. Lauwarm oder kalt servieren. Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden. 45 Minuten Wartezeit.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Dessert, Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar