Kräuter Chilli Brötchen

Zutaten für 10 Portionen:

500 g     Mehl

1 Pck.     Hefe (Trockenhefe)

250 ml     Milch und Wasser gemischt, lauwarm

3 EL     Olivenöl

1 TL     Salz

3 EL     Kräuter der Provence
(ersatzweise Mischung aus Oregano, Thymian, Majoran etc.)

1 EL     Chilischote(n), getrocknet

2 EL     Natur-Joghurt

Zubereitung:

Feiertage & Besondere Gelegenheiten 3928

Die Hefe mit der lauwarmen Flüssigkeit verrühren, kurz stehen lassen.
Mehl mit Salz, Öl, Kräutern und Chili vermischen. Hefemischung dazugeben und kräftig durchkneten. Bei Bedarf etwas Mehl nachgeben, bis der Teig nicht mehr klebt.
Teig 30 Min. gehen lassen, bis er sichtbar aufgegangen ist.
Nochmals kräftig kneten.

Zur einfacheren Verarbeitung Teig halbieren. Jeweils eine Hälfte zu einer langen Rolle formen und in 25 kleine Stücke teilen. Diese zu Kugeln rollen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und 10 min. gehen lassen.
Dann die Kugeln mit Joghurt bestreichen.
Backen (mittlere Schiene) bei 180 Grad für ca. 20 min., bis die Kugeln hellbraun sind.

Dazu schmeckt Kräuterbutter ausgezeichnet!

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Brot & Brötchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar