Schweinebraten mit Kartoffelauflauf und Broccoli

Zutaten für ca. 4 Personen:

1 kg große, mehlig kochende Kartoffeln

120 g Butter

690 g Broccoli

1 kg Schweinenacken ohne Knochen

500 ml Sahne (30%)

etwas Pfeffer, Salz, Muskat, Paprika

3 Zwiebeln

230 g Karotten

1 Sellerie

1 Stange Porree

1 Prise Zucker

1 Tube Tomatenmark

230 ml Rotwein zum Ablöschen

250 g Mandelscheiben

1 Lorbeerblatt

ein paar Nelken

Zubereitung:

Transportmittel 1845

Kartoffeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform buttern und die Scheiben gefächert hineinlegen. Sahne mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen und über die Kartoffeln geben.

Im Ofen bei 170 Grad ca. 45 min garen.

Den Schweinenacken auf ein Blech geben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, den Schweinenacken darin von beiden Seiten anbraten. Zwiebeln, Karotten, Sellerie waschen und klein schneiden. Den Braten aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Zwiebeln in die Pfanne geben, danach Karotten,
Sellerie und Porree. Das Gemüse anrösten, eine Prise Zucker zum Karamellisieren dazu geben. Nach ein paar Minuten Tomatenmark hinzufügen und mit anbraten. Danach mit Rotwein ablöschen und den Satz vom Pfannenboden lösen. Abschließend den Schweinebraten wieder in die Pfanne geben, ein Lorbeerblatt und Nelken
hinzufügen und zugedeckt fertig schmoren lassen.

Vom Broccoli die Röschen abschneiden. Den Broccoli in einem Topf in einem Siebeinsatz fünf Minuten dämpfen. Danach das Gemüse in Eiswürfel-Wasser abschrecken. Vor dem Servieren in einem Einsatz über warmen Wasser warm werden lassen. Die Mandeln in der Pfanne anrösten, danach etwas Butter dazugeben und zerlassen. Solange in der Pfanne lassen bis die Butter leicht braun wird. Danach in ein kleines Gefäß umfüllen, eine Prise Salz dazu. Den Broccoli damit garnieren.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar