Eierlikörkuchen

Zutaten:

für den Teig:

80 g Zucker

80 g Butter

5 Eier

200 g gemahlene Mandeln

1 Teel. Backpulver

100 g Schokoladen Späne

2 Eßl. Apfelsaft

für den Belag:

0,25 l Sahne

Sahne Steif

1 Teel. Zucker

3 Eßl. Eierlikör (1 cl Eierlikör)

Zubereitung:

Für den Teig die Eier trennen, Butter und Zucker verrühren, Eigelbe dazugeben. Ebenfalls werden die Mandeln und das Backpulver dazugegeben. Nun wir die Schokolade und der Apfelsaft eingerührt. Eiweiß steif schlagen, ebenfalls unterheben.

Menschen 34121

Den Teig in eine gefettete Sprinform (28 cm Durchmesser) geben. Im vorgeheizten

Backofen bei 150 °C auf untester Schiene ca. 60 min. backen.

Für den Belag die Sahne mit Sahne Steif und Zucker steif schlagen. Einen Teil der Sahne auf den erkalteten Kuchen verteilen. Mit den Rest den Rand des Kuchens verzieren. Den Eierlikör auf den Kuchen verteilen.

Tip!   Man kann auch ein wenig Eierlikör in die steif geschlagene Sahne geben.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar