Schokoladensünde

Zutaten:

100 g Rosinen

1 Bio Orange

175 g Butter

100 g Zartbitterschokolade (mind.70 %)

4 große Eier

100 g Zucker

5 Tropfen Vanillearoma

50 g Mehl

50 g gemahlene Mandeln

1/2 Teel. Backpulver

1 Prise Salz

50 g abgezogene Mandeln (geröstet, gehackt)

etwas Puderzucker

Zubereitung:

Rosinen in eine Schüssel geben, den Orangensaft langsam zugießen und 20 min. ziehen lassen. Eine tiefe Springform einfetten und mit Backpapier auslegen. Dann den Backofen

Speisen & Getränke 1832

auf 180 °C vorheizen. Die Butter und die Schokolade in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren verflüssigen. Anschließend vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillearoma mit einem Rührgerät ca. 3 min. schlagen. Die abgekühlte Schokoladenmischung nun unterheben. Die Rosinen abtropfen lassen, falls sie nicht den gesamten Orangensaft aufgenommen haben.

Das Mehl, die gemahlenen Mandeln, Backpulver und Salz sieben und mit den Rosinen, der Orangenschale und den gehackten Mandeln zu der Ei – Schokoladenmasse geben und alles gut verrühren. Die Mischung in die Form geben, die Oberfläche glatt streichen.

Im Ofen ca. 40 min. backen und 10 min. in der Form abkühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar