Hackbraten mit gebackenen Kartoffelspalten

Zutaten für 4 Personen:

2 Brötchen vom Vortag, 10 min. in kaltes Wasser einweichen

je 1 rote, gelbe Paprikaschote

50 g Sesam

200 g Feta Käse

1 Zwiebel

2 Prisen Salz und Pfeffer

2 Prisen Paprikapulver, edelsüß

2 Eßl. Butter

200 ml Sahne

2 Eßl. Saucenbinder

1/2 Bund Petersilie

750 g Hackfleisch

2 Eier

1 Teel. Senf

4 Zweige Rosmarin für die Kartoffelspalten

600 g festkochende Kartoffeln

2 Eßl. Olivenöl

Zubereitung:

für den Hackbraten:

Alle Zutaten kleinschneiden, die Brötchen ausdrücken und zerflücken, nun alles vermengen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160°C) vorheizen. 2 ca. 40 cm lange Stücke Alufolie überlappend nebeneinander legen. Hälfte mit Butter besteichen und mit Sesam bestreuen. Hackmasse daraufgeben, seitlich 5 cm Rand frei lassen. Die Folie über die Hackmasse schlagen und

Speisen & Getränke 2071

aufrollen. Die Enden gegeneinander verdrehen. Den Hackbraten in die Mitte des Backblechs legen und im Ofen ca. 20 min. braten.

für die Kartoffelspalten:

Kartoffeln in Spalten schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, Rosmarin unter mischen. Das Blech mit Hackbraten herausnehmen, Rosmarin Kartoffeln darum verteilen mit Olivenöl beträufeln.

Alles wieder in den Ofen geben und ca. 25 min. garen bis die Kartoffeln goldbraun sind.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Hauptspeise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar