New Yorker Käsekuchen

Zutaten:

80 g Butter

125 g Vollkorn Butterkekse

625 g Frischkäse (13 % Fett)

150 g Zucker

1/2 Bio Zitrone

125 g stichfester saure Sahne

3 Eier

Zubereitung:

Architektur 9000

Butter in einem Topf schmelzen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer oder einem Nudelholz fein zerbröseln.

Butter und Keksbrösel mischen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) geben und fest am Boden andrücken. Form auf den Backofenrost stellen und den Kuchenboden im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft: 130 °C, Gas: Stufe 1-2) ca. 12 min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Inzwischen Frischkäse und Zucker cremig schlagen. Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und 2 TL Schale abreiben. Zitrone auspressen. 2 TL Zitronensaft, Zitronenschale, saure Sahne und Eier unter den Käse rühren.

Frischkäsemasse auf den Kuchenboden geben und bei gleicher Hitze auf der untersten Schiene 1 Stunde backen. Dann Ofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür noch 15 Minuten stehen lassen. Danach den den fertigen New Yorker Käsekuchen aus dem Ofen nehmen und für ca. 3 Stunden kalt stellen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar