Limetten Baiser Kuchen

Zutaten:

175 g Vollkorn Butterkeks

120 g Joghurtbutter

5 Eier

400 ml gesüßte Kodensmilch 9 % Fett (auch Dosenmilch)

5 Bio Limetten

1 Prise Salz

50 g Rohrzucker

1 Msp. Weinstein Backpulver

Zubereitung:

Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer oder einem anderen schweren Gegenstand fein zerbröseln.

Butter bei kleiner Hitze schmelzen lassen und mit den Keksbröseln verkneten. In eine gefettete Pieform (24 cm Ø) drücken, sodass ein kleiner Rand entsteht. Für 15 Minuten kalt stellen.

Menschen 48781

Die Eier trennen. Eigelbe und gesüßte Kondensmilch mit den Quirlen des Handmixers in etwa 7 Minuten dickschaumig aufschlagen.

3 Limetten heiß abspülen und die Schale fein abreiben. Alle Limetten auspressen und 125 ml Saft abmessen. Saft und Schale zur Eigelbcreme geben und kurz unterrühren.

Die Creme auf den Keksboden geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 2-3) auf der untersten Schiene 25 min. backen.

Inzwischen 2 Eiweiße und Salz steifschlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und 3-4 Minuten weiterschlagen, bis ein cremiger, fester Eischnee entsteht. Backpulver unterheben.

Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dekorativ auf den Kuchen spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft: nicht empfehlenswert, Gas: höchste Stufe) auf der untersten Schiene 2-3 min. bräunen lassen. Abkühlen lassen und bald servieren.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar