Papageienkuchen

Zutaten für ein Blech:

300 g Mehl

300 g Zucker

300 g Margarine

6 Eier

1/2 Pck. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

1 Becher Natur Joghurt

für dir rote Farbe:

1/2 Pck. Rote Grütze (Dr. Oetker)

für den dunklen Teig:

3-4 Eßl. Kakao (Backkakao)

Zubereitung:

Zunächst die Zutaten für den hellen Teig mit einem Handrührgerät zu einem glatten Terg verarbeiten. Nun den Teig dritteln.

1. Teil:    Dies ist der weiße Teil, den Teig mit ein Eßlöffel Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

2. Teil:    Dies ist der rote Teil, 1/2 Päckchen Rote Grütze unter den Teig vermengen und ebensfalls mit einem Eßlöffel zu den weißen Teig Klecksen.

3. Teil:    Nun der braune Teil, 3-4 Eßlöffel Kakao mit dem Teig vermengen und zu den beiden anderen Teilen geben.

Tip!     Am besten die Teig Teile so auf das mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, dass das Gesamte Backblech mit dem Teig bedeckt ist. Mit einem dünnen Stab kann man auch die Buntenteig Teile mit einander verbinden.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar