Apfelkuchen

Zutaten für den Mürbeteig:

300 g Mehl

250 g Zucker

3 Eigelb

150 – 200 g Margarine (oder Butter)

1 Pck. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

4 – 8 Äpfel (je nach Apfelgröße)

Zutaten für die Eischneedecke:

Wildleben & Tiere 17010

3 Eiweiß

etwas Zucker

Zubereitung:

Zunächst die Äpfel waschen, schälen und entkernen, danach die Äpfel in Scheiben schneiden. Damit die Äpfel nicht braun werden hilft es wenn man die Scheiben mit etwas Zitronensaft oder Limettensaft beträufelt. Die Zutaten für den Mürbeteig vermengen, über den ausgebreiteten Teig die Apfelscheiben verteilen. Für die Eischneedecke 3 Eiweiß und etwas Zucker steif schlagen mit einem Handrührgerät und über die Apfelscheiben geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 – 35 min goldbraun backen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar