Süße Gries Puffer mit Pflaumensauce

Zutaten für 6 Personen:

200 ml Milch

50 g Hartweizen Gries

2 Eßl. Vanillezucker

1 Prise Salz

100 g Magerquark

für die Pflaumensauce:

300 g Pflaumen

150 ml trockener Rotwein

4 Eßl. Zucker

1/2 Teel. Zimt

etwas Butter zum Braten

Pudezucker zum bestreuen

2 Eßl. geröstete Mandelblätter

Zubereitung:

Menschen 65019

Die Milche aufkochen, den Grieß und den Vanillezucker ind die Milch einrieseln lassen. Fügen Sie nun das Salz hinzu und lassen alles einmal aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und den Gries ausquellen lassen. Danach Rühren Sie den Quark unter.

Für die Sauce die Pflaumen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Den Rotwein mit Zucker und Zimt aufkochen, dann die Hitze reduzieren und die Pflaumenspalten zufügen. Das ganze ca. 5 min. darin garen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, aus der Griesmasse 12 runde Plätzchen formen und darin von beiden Seiten goldbraun braten. Die Gries-Puffer mit der Pflaumensauce anrichten. Nach belieben mit Puderzucker und den gerösteten Mandelblättchen bestreuen, nach Wunsch mit Zitronenmelisse garnier servieren.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Dessert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar