Nudelsauce a la DDR

Zutaten:

500 ml Tomaten- Irgendwas

1 – 2 Zwiebeln

50 ml Öl (am besten Olivenöl)

40 g Tomatenmark (kleine Dose)

1 Eßl. Oregano

1 Eßl. Basilikum

1/2 – 1 Teel. Zucker

1 Knoblauchzehe

1 – 2 Teel. Paprika- oder Chilipulver

50 – 80 ml Milch oder Sahne

1 Glas Würstchen

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Menschen 3889

Hacken Sie den Knoblauch fein und die Zwiebel grob, die Würstchen werden in feine Röllchen geschnitten.

Die Wurst und die Zwiebel in Öl anbraten, das Tomatenmark dazugeben und weiter braten lassen. DierRestlichen Zutaten (außer Milch) zufügen, ggf. mit einem Teil des Würstchenwassers verdünnen, alles einmal aufkochen lassen und die Milch dazu geben und noch etwa 5 min. köcheln lassen.

Variation:

Statt Würstchen kann man auch Kochschinken, Wurstreste oder ähnliches verwenden. Statt Basilikum + Oregano kann man auch nur eins davon verwenden. Milch und Zucker kann auch weggelassen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Saucen & Dips veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar