Himbeer – Schokoladentorte

Zutaten für 12 Stücke (Springform 26 cm Durchmesser):

 Für den Boden:

150 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

30 g Kakao

3 Eier

150 g Margarine z.B.Sanella

150 g Zucker

100 ml Milch

50 g Mondamin Feine Speisestärke

Für die Himbeercreme:

500 ml RAMA Cremefine zum Schlagen

25 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

400 g Himbeeren

10 g Pistazien

Zubereitung:

Natur 7461

Mischen Sie Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao und sieben Sie diese Mischung in eine Rührschüessel. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß steif. Rühren Sie die Sanella mit 125 g Zucker mit dem  Handrührers schaumig, gben Sie nun das  Eigelb dazu. Milch und Mehl abwechselnd unter die Sanella-Creme rühren, dann den Eischnee unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 2/Umluft: 160 °C) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Cremefine mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen, Zucker, Vanillezucker dazugeben. Einige Himbeeren zum Dekorieren zur Seite legen, den Rest vorsichtig unterheben. Auf den ausgekühlten Boden streichen, ca. 1 Stunde kaltstellen.

Pistazien hacken und die Torte mit den Himbeeren und den Pistazien verzieren.

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Torten & Kuchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar