Kräuterbrötchen mit Avocadocreme

Zutaten für 3 Personen:

Brötchen
85 g     Quark
3 EL     Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
1 EL     Oregano frisch
1 EL     Rosmarin frisch
1 EL     Thymian frisch
0.5 Päckchen     Backpulver
0.5 TL     Tomatenmark
150 g     Weizenmehl
1 Messerspitze     Paprikapulver edelsüß
1 Prise Salz

Avocadcreme
1 Stk.     Tomate
2 Stk.     Avocado reif
2 Stk.     Zitronen unbehandelt
2 Stk.     Knoblauchzehen
1 Stk.     Zwiebel
1 Stk.     Chilischote frisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

Brötchen
Für die Brötchen Quark, Olivenöl, Mineralwasser, gehackte Kräuter, Paprikapulver, Tomatenmark und Salz mit dem Mixer verquirlen. Das Mehl hinein sieben, Backpulver dazugeben und den Teig kneten. Kleine Brötchen formen, mit Wasser einstreichen und einritzen, dann im Backofen bei 185°C für 8 min. ausbacken.

AvocadcremeSpeisen & Getränke 9712

Für die Avocadcreme die Tomate vom Strunk befreien, die Haut einritzen und in heißem Wasser für wenige Sekunden blanchieren, dann in kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen.

Das Avocadofleisch mit Hilfe eines Löffels in eine Schale geben, mit dem Saft einer Bio-Zitrone beträufeln und mit dem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten.

Geschälten Knoblauch un die geschälte Zwiebel hineinreiben. Mit gehacktem Chili (kleine Schote), Salz und Pfeffer würzen. Die Tomate ohne Gehäuse würfeln und in die Creme rühren.

Die Avocadocreme auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch garnieren und mit den Kräuterbrötchen servieren.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Brot & Brötchen, Brotaufstrich, Saucen & Dips veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar