Tomaten-Basilikum-Bruschetta

Zutaten:

10-12 Scheiben Weißbrot (z.B. Baguette oder Ciabatta)

350 g reife Tomaten

2 Knoblauchzehen

3 EL Basilikum (gehackt)

2 EL weißer Balsamico

4 EL Olivenöl

Salz & frisch gemahlener Pfeffer

einige Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Die Tomaten waschen, kurz in kochendes Wasser legen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten enthäuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, sehr fein hacken und mit dem Basilikum, dem Olivenöl und dem Balsamicoessig unter die Tomatenwürfel rühren. Mit Salz und frischem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Die Weißbrotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Weißbrotscheiben bei 220° (Ober/Unterhitze) etwa 5 Minuten rösten.

Menschen 11364

Die Brötchen aus dem Backofen nehmen und die Tomatenmasse auf den gerösteten Brotscheiben verteilen. Mit der Trüffelsalsa beträufeln, mit einigen Basilikumblättchen garnieren und sofort servieren.

Tipp!    Durch die Zugabe von gehackten Oliven, Thunfisch oder verschiedenen Käsesorten (z.B. Ziegen- oder Schafskäse) lässt sich dieses klassische Rezept wunderbar variieren. Auch mit Pilzen oder Artischocken schmeckt die Bruschetta hervorragend.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Brotaufstrich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar